Adeli Methode Einführung

Auf der Grundlage der methodischen Empfehlungen zur Adeli Anzug und zusammen mit anderen Techniken die für die Rehabilitation von Patienten mit verschiedenen Typen von Zerebralparese zum nutzen sind, von Professor Oleg V. Bogdanov, Generaldirektor des Instituts für Rehabilitationsmedizin in Saint Petersburg.

Die Last mit der Adeli Anzug am Anfangsphase der Behandlung ist minimal und wird allmählich von Sitzung zu Sitzung, je nach Zustand des Patienten erhöht. Die Dauer der Behandlung wird schrittweise von 25 bis 30 Minuten in den ersten Kursen und steigt bis auf Sitzungen mit Dauer von 45-90 Minuten am Ende (einschließlich Ruhepausen). Vor jeder Sitzung mit dem Adeli Anzug, jeder Patient durchläuft einen Vorbereitungsprozess. Ziel des Trainings ist es, weniger Tonreflexe Haltung die während der Adeli-Anzug Behandlungsprogramm gearbeitet wird.

Vorbereiten auf die Adeli-Anzug Therapie

Es ist ratsam in der Vorbereitungsphase wie folgt vorzugehen:
Falls die Situation mild ist, müssen Sie so viel wie möglich die spastischen Muskulatur entspannen und die hypotone Muskulatur (auch mit verschiedenen Arten von Massagen,wie eine allgemeine Massage, Teilmassage, Nervenenden, etc., post-isometrische Relaxation, die Behandlung mit „Streuung“ etc.) fördern, kombiniert mit Medikamenten Therapie, Homöopathie und homotoxikologischen Therapie.

Falls die Lage ernst oder ganz ernst ist, sollten die oben genannten Verfahren mit einem Kurs von Mikro-Polarisation des Gehirns und der Wirbelsäule ergänzt werden und / oder mit eine Kurs mit Neuropeptide Arginine–Vasopressin -, das heißt, das Verfahren soll vor allem zur Verbesserung der funktionellen Zustand des Gehirns, der Kortex, die Normalisierung vom Austausch von Kortex zum Subkortex und die Auswirkungen auf Yperakanthious, die Aktivierung des Ernährungsprozesses im Nervensystem und zur Steigerung des Wachstums von Nervenzellen.

In allen Fällen ist es ratsam, eine Reihe von psychologischen Anpassungskursen mit Psychologen, damit das Kind (und die Eltern) stärker motiviert werden kann und den richtigen Blick auf die gewünschte Behandlung findet.

Obwohl die passiven Bewegungen sind von entscheidender Bedeutung im Adeli-Anzug Training, sollten sie in die Übungen einbezogen werden um personenbezogene Daten einzigartigen kinetischen Energie zu verwalten. Das wird dazu beitragen, den kinetische und visuelle Bewegungsmuster in Progress zu entwickeln, in verzögerte Reaktionen und die anschließende Entwicklung des Individuums bezüglich der Verbesserung der Paar -bewegungen.

Therapie-Sitzungen mit der Adeli-Anzug

Bei der Durchführung der wichtigsten Phase der Rehabilitation mit dem Adeli – Anzug musste man folgenden ziele haben:

  1. Normalisierung des Muskeltones (Korrektur der Körperhaltung-Ton-Reflexe)
  2. Korrektur der fehlerhaften Strukturen des Unterstützung Mechanismus und Bewegungsapparates (Beine – Hände, Teile der Wirbelsäule und andere)
  3. Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit
  4. Schwächeverwaltung (Hypotrophie, Atrophie) einzelner Muskelgruppen
  5. Vestibül bilden und Antischwerkraft Reaktionen und statisch- dynamische Stabilität (Balance und räumliche Orientierung)
  6. Verbesserung der Muskel-Gelenksinn (Kinästhesie und Propriozeption) und Tastempfindungen
  7. Verbesserung der allgemeinen Unterstützung der Extremitäten (Beine – Hände) (einzelnen Segmenten)
  8. Die Entwicklung der Geschicklichkeit der Hände und Arme (Niedrige Mobilitätsverhalten)
  9. Verbesserung der Funktionen von Herz-Kreislauf, Atemwegs und andere Systeme

Seit der Kindheit beeinträchtigt erheblich die motorische Entwicklung die Entwicklung der Sprache, die geistige Reaktionen von Intelligenz und die Analyse-Systeme und der große Adduktor Strömung aktiviert zentralen Strukturen des Gehirns, ist es wichtig zu sehen, wie es im Boden Mobilitätsverhalten entwickelt, herauszufinden, was die Wahrnehmung von Raum und Zeit und wie die unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften von Materialien und Gütern während der Behandlung mit Adeli-Anzug zu erkennen.

Im Training der motorischen Funktionen, ist es wichtig das Prinzip der Entwicklungs-psychologiesequenz zu bedenken. Die Reihenfolge, in der die Bewegungen geprägt werden müssen ist : ab dem Kopf, in den oberen Teile des Körpers, auf die unteren Teile und vom Körper zu den Extremitäten (Beine, Hände). Es ist überhaupt nicht notwendig, eine Funktionsübung in die Perfektion zu betreiben, bevor Sie zum anderen gehen. Der Grund dafür ist, dass auch wenn man selbst normal entwickelt, bevor man die vorhergehende Aktivität perfekt macht, verbessert man in der Regel eine komplexierte Art von der Aktivität. Alle Arten von Aktivitäten, einschließlich das Stehen und Gehen, müssen gelernt werden und sollten auch Bemühungen um ein Modell für die dynamische Abfolge der motorischen Entwicklung während der Behandlung geschafft werden. Zum Beispiel, je mehr der Patient die Gewohnheiten des Sitzen, des Stehen und Gehen erwirbt, sollte er mehr Aufmerksamkeit für das üben bezüglich der Gleichgewicht und der Koordination haben.

Einzelnen Bewegungen müssen nicht Gegenstand einer gesonderten Übung für eine lange Zeit sein, besonders wenn das Kind die Übungen nicht normal durchführt und koordinieren kann. Wenn das passiert, kann es so sein, dass ein abnormes Muster zu initiiert und die Entwicklung der allgemeinen Motorik verzögert werden kann. Das ist es zu vermeiden, von Bewegungen die mit größerer Wahrscheinlichkeit abnorme Reflexe aktiver machen können und der Muskeln mehr spastisch machen.

Serie von Übungen, Korrekturmaßnahmen im Adeli Anzug – A

In schweren Fällen, die Übungen mit den Adeli-Anzug muss man mit der Entwicklung der eigentlichen motorische Muster in liegender Position gestartet werden. In jeder Übung sollten Sie immer besondere Aufmerksamkeit auf fehlerhafte Synkinese, Synergie und auf die Position des Kopfes achten.

Es ist wichtig, zunächst auf die Position des Kopfes zu üben, um Verwertung Reaktionen zu verwalten. Und das weil die normalen Bewegungen und die aufrechte Stellung des Körpers in der Kraniokaudaler Richtung entwickelt wird. Wenn der Patient auf dem Rücken lag, muss lernen, wie aufzustehen kann und den Kopf dreht. Dies wird dazu beitragen, in einem späteren Zeitpunkt wieder lernt, ohne Hilfe zu sitzen, sich aktiv mit der Umgebung zu interagieren. Danach der Patient sollte allmählich lernen, beim Hinlegen, wie man den Kopf haltet und wie man teil der Wirbelsäule bis in die Brust zu dehnen kann. Wie Hals – Ton Reflexe (asymmetrische und symmetrische) erscheinen, die Haltung der Extremitäten, sowie die Änderung im Ton der Beuger und Krankentragen definiert sind, hängt von der Haltung des Kopfes. Um diesen fehlerhafte Muster loszuwerden, ist es sehr wichtig, die Kinder auf die Fähigkeit der einzelnen Bewegungen des Kopfes und der Glieder ohne fremde Hilfe zu erziehen (mit Bewegungstraining des Kopfes und Gliedmaßen befestigt oder umgekehrt).

Wenn der Kopf und Oberkörper auf geraden, Biegen der Spastizität der Hände wird reduziert, weil die Hals und Labyrinth tonale Reflexe werden verlangsamt. Durch das üben , ist es möglich Bewegungen in den Beinen zu stimulieren, zunächst in ihrer proximalen und später in ihrer distalen Segmenten. Mit Weiterbildung zur Unterstützung der Handflächen kann man das Kind beibringen zu stehen, Krabbeln lernen, und auf Händen und Knien stehen. Zusammen mit der Entwicklung der unterstützenden Reaktion der Hände, die Stellreaktion auf den Schultern wird angeregt und Gleichgewichtsreaktionen werden trainiert.

Als nächstes kommt die Wiederherstellung der Bewegungen im Hüftgelenk. Man braucht besondere Pflege, um sicherzustellen, dass das Becken symmetrisch ist und der lumbalen Abschnitt der Wirbelsäule moderate Lordosis hat. Normalerweise Funktionen des Oberschenkels die Ausdehnung, Entlangführen , Außenrotation und Festigkeit kontrollieren, sind geschwächt. Aus allen Oberschenkel Streckmuskeln, am stärksten betroffen ist ist der wichtiger gluteus. Wenn es für lange Zeit ausgedehnt bleibt, leidet seine Funktion als Kontraktor, stark. Wann immer es falsche Einstellungen gibt und Biegen von Synergien, sollte man die Hüfte Übungen mit dem Fuß gebogen, am Kniegelenk im rechten Winkel mit dem Knie gestützt durchgeführt werden, mit dem Schienbein auf einer Unterlage ruhen oder in Position gehalten. Die Verbesserung der Funktionsweise der Kontraktion der großen und mittleren gluteus hilft der korrekte aufrechte Oberkörper. Zu ersten wird im Hüftbereich praktiziert, Biege-und Außenrotation und dann kann Hüfte Ausdehnung praktiziert. Wenn das Gefühl von Muskel Störungen haben, müssen Sie in jede Phase der Praxis einige Übungen zur Rehabilitation der Muskel haben.

Serie von Übungen, um Korrekturmaßnahmen Anzug Adeli – II

Die nächste Stufe (oder die erste Stufe, wenn die Erkrankung milder ist) ist das trainieren des Sitzens. Das Wichtigste hier ist, den Patienten zu lehren, korrekte Körperhaltung mit dem Kopf, Schultern und Becken in eine symmetrische Position zu halten. Um in der Lage zu sein ein Patient zu sitzen, muss Reaktionsgleichgewicht und die schützende Reaktion der Arme gut funktionieren.

In der Praxis werden diese Gewohnheiten besonderer Aufmerksamkeit bedürfen, um Fehlstellungen zu korrigieren, weil sie möglicherweise die Fähigkeit des Patienten zur Wiederherstellung des Sitzen schwerer ist und noch zur Entwicklung sekundären Deformitäten und Kontraktionen führen kann. Es ist wichtig während die Korrektur der falscher Haltung des Körpers und der Gliedmaßen, um den Bewegungsgewohnheiten der Praxis zu trainieren. Sobald das Kind gelernt hat, zu sitzen mit Stutzen des Aufrechterhaltung seines Gleichgewichtes durch die Hände, muss er mit dem Training beginnen um Balancierten Reaktion ohne Hände Unterstützung zu einem späteren Zeitpunkt weiter zu tun, nachdem verschiedenen Bewegungen u.s.w. möglich sind.

Werden freie Bewegungen mit den Händen, das hilft beim Sitzen des Patienten den Körper stabil zu halten. Daher lohnt sich, anzufangen mit verschiedene Gewohnheiten sowie Feinabstimmungsbewegungen zu üben. (Es ist sinnvoll, mit den Armen Haushaltsgegenstände die in einem Regal sind zu benutzen in dem Labyrinth, dessen Komplexität mit einem simulieren Sensor kontrolliert wird oder einzelnen Bewegungen in einem Bereich simulieren kann, etc.). Um die Muskeln am besten zu funktionieren und die oberen und unteren Extremitäten Praxis koordinierten Bewegungen auszuführen, ist es unerlässlich, das werfen Gewicht und den Puls des Patienten während der Übungen mit Adeli-Anzug zu überprüfen.

Nach Abschluss der Übungen sind auf eine stabilere Lage des Kopfes und des Körpers ausrichten, die Korrektur der falschen Haltung der unteren Gliedmaßen und Gelenke und auf die Kontrolle ausüben sowie die aufrechte Haltung zu bewegen.

Es ist wichtig, den Patienten in der Praxis gleichmäßig auf Fuß zu stehen und die Kontrolle der aufrechten Haltung behalten, unter Beibehaltung der Reaktionsgleichgewicht. In der Praxis besondere Aufmerksamkeit auf die Gleichgewichtsreaktionen, denn ohne sie wäre es unmöglich, eine aufrechte Haltung annehmen und beginnen zu laufen. Die Ausbildung in den ersten aufrechten Haltung ist mit einem Stand und dann den Oberkörper, Beine angewinkelt an den Gelenken von Hüfte und Knie, Bein streckt, durchgeführt externe und interne Rotation, durchgeführt verschiedenen Bewegungen mit einer Hand (mit den anderen Hand zu unterstützen). Dann werden die gleichen Bewegungen zu machen, aufrecht, ohne Hilfe oder Unterstützung stehen (aber neben dem Unterstutzer) werden. Stabiler zu sein in Verbindung, andere sind nützliche Übungen, z.B. beim Aufstehen in der Mitte des Raumes, ohne Unterstützung, Stehen mit geschlossenen Augen, die Bewegungen mit den Händen, Kopf und Oberkörper aufrecht durchzuführen.

Bei der Ausübung des Gehens sollte der Patient geschult werden:

  1. Halten der Kopf und Oberkörper in der richtigen aufrechten Position relativ zum Träger
  2. Αuf den Schwerpunkt des Oberkörpers, um den Fuß zu bewegen, die unterstützt wird
  3. Bewegen das Bein, die nicht unterstützt wird
  4. Platzieren Sie den rechten Fuß in der späten Standphase Beinbewegung
  5. In der Lage sein,während sich auf jedem Fuß wiederum, aufrecht zu bleiben
  6. Auf das Körpergewicht gleichmäßig auf beide Beine verteilt
  7. Zur Steuerung der Bewegung und Rhythmus.

Zunächst einmal muss das Kind lernen, zu Fuß zu gehen mit Unterstützung. In diesem Stadium der zeit-kinetische Entwicklungsreaktion kann als Hilfe für das Kind die Hand des Trainer, Barren, ein Seil, Krücken oder andere Gegenstände helfen. Aber es ist wichtig zu bedenken, dass, wenn diese Geräte verwendet werden, für eine lange Zeit , das Kind beginnt zu fürchten kann und fallen, so muss kämpfen zu lernen, ohne Unterstützung zu gehen. Es ist am besten nur für eine kurze Zeit Hilfe zu nutzen, um vom Stehen zum Gehen. Besonderes Augenmerk wird auf die Entwicklung der richtigen Schrittlänge. Um dies zu erreichen, sollte sorgfältig einzelne Elemente arbeiten der Gang, wie der Verschiebung in der Ferse, dann um das Bein, nach den Fingern, und schließlich die Aufhebung des gesamten Fußes.

Sobald das Kind lernt, ganz allein steht, es sollte die Fähigkeiten des Bewegungslänge verbessert werden mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, mit plötzlichen Start-und Stopp-Befehl , das wandern mit einer Geschwindigkeit und Darstellende anderen Übungen des Adeli® Anzuge.